Der Kaiser fiel nicht weit vom Stamm und auch für ihn galt, wie für unzählige aufstrebende Künstler ebenso:
„Früh übt sich!“

Als Spross einer äußerst musikaffinen Familie (Vater, Bruder, Schwester sind auch als DJ tätig) lernte er erstmals durch seinen Bruder die grundlegenden Facetten des Auflegens kennen, welche mittels darauf folgender gemeinsamer Erfahrungen mit Freunden sowie der Beschäftigung mit Programmen wie Ableton im Produzieren erster eigener Sets mündete.

Seit 2012 verdingt unser Kaiser seine Zeit als DJ auf Veranstaltungen in sowie rund um Berlin (u.a. Lichtpark).
Vier Jahre später erfolgte der Anschluss an unseren Basskontakt-Tross, innerhalb dessen er über die letzten beiden Jahre verteilt reichlich Erfahrungen sowohl in Clubs (Humboldthain, Hangar 49, Maze, etc.) als auch auf eigens wie fremd veranstalteten Openairs sammelte.
Produziert wird seit 2018 nun auch im eigenen Studio.
Was daraus noch alles zu entstehen vermag, wird uns mit großer Sicherheit in naher Zukunft aufgezeigt, doch eines bleibt ohnehin bereits festzustellen:

Ob auf den kleinen oder großen Bühnen dieser Welt.

Des Hörers Wohlergehen ist des Kaisers größtes Anliegen!